Arbeitssicherheit Baumarbeiten ASB1 "Motorsägen Grundkurs" Drucken E-Mail

Kurzbeschreibung

Um im Gartenbau oder in der Baumpflege Arbeiten mit der Motorsäge gewerblich durchführen zu dürfen, verlangt die Gartenbau- Berufsgenossenschaft die Teilnahme an einem 40- stündigen Lehrgang, genannt Arbeitssicherheit Baumarbeiten (ASB).

In diesem Lehrgang werden alle Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die notwendig sind, um die Motorsäge sicher und wirtschaftlich einzusetzen. Ferner lernen die Teilnehmer, Motorsägen fachgerecht zu warten und kleinere Reparaturen auszuführen. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden in der Praxis intensiv geübt.

Lehrgangsinhalt:

- mögliche Gefahren beim Einsatz der Motorsäge
- Sicherheitsregeln beim Einsatz der Motorsäge
- notwendige, persönliche Sicherheitsausrüstung
- Überprüfung und Vorbereitung der Säge für den Arbeitseinsatz
- Schnitt- und Fälltechniken
- Einsatz von Greif- und Flaschenzügen
- Wartung, Pflege und Reparatur der Motorsäge

Abschluss des Lehrgangs:

- Schriftliche und praktische Prüfung

Voraussetzungen:

- Mindestalter 18 Jahre
- Arbeitsmedizinische Untersuchung zur Eignung (AMU-Eignung nicht älter als 36 Monate)
- Schnittschutzbekleidung (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe)
- Helm mit Visier und Gehöhrschutz

Ausrüstung

Die benötigte Ausrüstung wird gestellt.

Persönliche Schutzausrüstung sollte mitgebracht werden.

Veranstaltungsort

In der Regel finden die Kurse in Höxter, Hanau oder Wuppertal statt.

Gerne veranstalten wir auch bei Ihnen vor Ort den Kurs - bundesweit.

Dauer:

- 5 Tage (40 Std.)

Kosten

- Kursgebühren 560,- € pro Person, umsatzsteuerfrei

- Versicherte der BG erhalten einen Gutschein über 30 €

- Information über eine Kursfinanzierung (50% über Bildungsscheck oder Bildungsprämie)

Termine

- siehe Terminübersicht

 
 

ASB 1 / Module A&B

12.01.-16.01.2015, Höxter

26.01.-30.01.2015, Hanau

ASB 2 / Module C&D

02.02.-06.02.2015, Höxter

23.02.-27.02.2015, Hanau